Datenschutz Il Borgo Di Vèscine

Hotel in Radda in Chianti (Siena)

Datenschutz

Atenverarbeitungs informationen

gemäß art. 13-14 der europäischen Verordnungen 2016/679 Mit dem Zugriff auf die von Vescine srl angebotenen Dienste können personenbezogene Daten identifiziert, identifiziert oder identifizierbar werden. Der Inhaber der Datenverarbeitung ist: Vescine Srl, Località Vescine, 53017 Radda in Chianti (Siena, Italien), Umsatzsteuer-Identifikationsnummer 00713920528. Die Firma Vescine srl als Datenkontrolleur informiert Sie über die Verwendung der von Ihnen angegebenen Daten / oder an Sie weitergeleitet, um zu buchen und in unserer Struktur zu bleiben. Das Datenverarbeitungsunternehmen informiert Sie über die Kunst. 13/14 der EU-VO. 2016/679, der die von Ihnen angegebenen oder von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen verarbeitet. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (personenbezogene Daten, Wohnortdaten, Datenkontakt, E-Mail-Adresse, Telefon, Präferenzdaten, Buchungsdaten, Aufenthaltsdaten, Navigationsdaten usw.) ist gesetzlich vorgesehen auf den Grundsätzen der Richtigkeit, Rechtmäßigkeit, Transparenz und des Schutzes der Vertraulichkeit.

Behandlungs methode

Personenbezogene Daten werden mit manuellen und automatisierten Werkzeugen für die Zeit verarbeitet, die zur Erreichung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, unbedingt erforderlich ist. Es werden bestimmte Sicherheitsmaßnahmen beachtet, um Datenverlust, unerlaubte oder falsche Verwendung und Nichtzugriff zu verhindern.
Die Behandlungen werden auch mit Hilfe von IT-Tools für folgende Zwecke durchgeführt:

1. Zwecke der Buchung und des Aufenthalts; Wir informieren Sie, dass die persönlichen Daten, die Sie während der Buchung und / oder des Aufenthalts an Sie weitergegeben haben, für die Bereitstellung der angeforderten Dienstleistungen verarbeitet werden. Die Rechtsgrundlage für diese Behandlung ist die Notwendigkeit, die vertraglichen und / oder vorvertraglichen Verpflichtungen nach Art. 6 Absatz 1 lit. b der EU-Reg.-Nr. 2016/679 sowie die Pflicht zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen gemäß Art. 6 Absatz 1 lit. c EU-Ver. 2016/679. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Bereitstellung dieser persönlichen Daten für die Erbringung von Dienstleistungen unerlässlich ist. Sollte die Datenübermittlung nicht geleistet werden, kann das Datenverarbeitungsunternehmen die angeforderten Dienstleistungen möglicherweise nicht oder nicht vollständig erbringen. Personenbezogene Daten gem. 4 Absatz 1 ° EU-Reg.-Nr. 2016/679 kann für die Zeit behandelt werden, die zur Erfüllung vertraglicher und / oder gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich ist;

2. zur Erfüllung der Verpflichtung des „Konsolidierten Gesetzes über die Gesetze der öffentlichen Sicherheit“ (Artikel 109 des Königlichen Dekrets 18.6.1931 Nr. 773), wonach wir dem Polizeipräsidium zu Zwecken der öffentlichen Sicherheit mitzuteilen haben Angaben zu den Kunden, die gemäß den vom Innenministerium festgelegten Verfahren (Dekret vom 7. Januar 2013) untergebracht wurden. Die Bereitstellung von Daten ist zwingend erforderlich, da keine Einwilligung erforderlich ist, und falls die Bereitstellung der Daten abgelehnt wird, können wir sie nicht in unserer Struktur unterbringen. Die zu diesem Zweck erfassten Daten werden von uns gespeichert, um Steuerprüfungen zuzulassen, // die der zuständigen Behörde für einen Zeitraum von höchstens 10 Jahren vor Gericht stehen;
3. die aktuellen Verwaltungs-, Buchhaltungs- und Steuerverpflichtungen einzuhalten. Zu diesen Zwecken wird die Behandlung ohne Einwilligung durchgeführt. Die Daten werden von uns und unseren Mitarbeitern auch extern verarbeitet und nach außen nur in Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen weitergegeben. Im Falle der Weigerung, die für die oben genannten Verpflichtungen erforderlichen Daten bereitzustellen, können wir die angeforderten Dienstleistungen nicht erbringen. Die zu diesen Zwecken erfassten Daten stammen von uns für die Zeit, die von den jeweiligen Vorschriften gefordert wird (10 Jahre und bei Steuerveranlagungen sogar später);

4. zur Beschleunigung der Registrierung bei späteren Aufenthalten in unserer Struktur. Zu diesem Zweck werden Ihre Daten nach dem jederzeit widerruflichen Einverständnis Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf auf Verlangen der Löschung aufbewahrt und verwendet, sobald sie wieder unser Gast für die in den vorstehenden Punkten genannten Zwecke ist. 5. die Durchführung von Umfragen und / oder Bewertungen im Zusammenhang mit der Qualität der von Vescine srl verliehenen Dienstleistungen und / oder der Wahrnehmung ihres Images als Unternehmen. Diese Behandlung bedarf keiner Zustimmung, da sie im berechtigten Interesse der Verantwortlichen erfolgt

5. die Durchführung von Umfragen und / oder Bewertungen im Zusammenhang mit der Qualität der von Vescine srl verliehenen Dienstleistungen und / oder der Wahrnehmung ihres Images als Unternehmen. Diese Behandlung bedarf keiner Zustimmung, da sie im berechtigten Interesse der Verantwortlichen erfolgt

6. Marketingzwecke (fakultativ) Vorbehaltlich Ihrer ausdrücklichen Genehmigung können personenbezogene Daten (gemäß Artikel 4 Absatz 1 der EU-Verordnung 2016/679), die Sie während der Buchung und / oder des Aufenthalts zur Verfügung stellen oder an Sie weitergegeben haben, direkt behandelt werden Marketingaktivitäten durch Versenden von Werbung / Werbematerial per Post; E-Mail, SMS, mobile Anwendungen oder andere Kanäle der digitalen Kommunikation.

Die Bereitstellung von Daten für die in Absatz 6 genannten Zwecke ist kostenlos undakultativ, daher können alle Dienstleistungen gleichermaßen erbracht werden, selbst wenn er sich weigert, die Verarbeitung für die in diesem Punkt genannten Zwecke zuzulassen. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist die ausdrückliche Zustimmung, die durch Ankreuzen der entsprechenden Zustimmungsklauseln gegeben wird. Personenbezogene Daten gem. 4 Absatz 1 ° EU-Reg.-Nr. 2016/679, die Sie bereitgestellt oder an Sie weitergeleitet haben, werden unter Beachtung der gesetzlich vorgeschriebenen Hinweise so lange behandelt, wie dies für die Erfüllung der an dieser Stelle angegebenen Zwecke der Fall ist, wobei der Grundsatz des Ausgleichs der berechtigten Interessen des Inhabers zu beachten ist der Behandlung mit den Rechten und Freiheiten des Kunden als Interessent. Seine Daten werden auf der Grundlage der durch die gesetzlichen Bestimmungen vorgesehenen Fristen verarbeitet. Wenn keine besonderen Regeln vorliegen, werden Ihre Daten so lange verarbeitet, bis dies für die Durchführung von Marketingaktivitäten erforderlich wird. Dies garantiert das Datenverarbeitungsunternehmen Daten werden nicht unbegrenzt verarbeitet. Wenn die Daten des Benutzers verarbeitet werden müssen, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen oder um die bestehende vertragliche Beziehung zwischen Vescine Srl und dem Benutzer zu erfüllen, wird die Verarbeitung zur Erfüllung dieser Zwecke legitimiert. Unabhängig von der Ermittlung der Daten Personenbezogene Daten werden, vorbehaltlich ihrer Entfernung, in jedem Fall gemäß den geltenden Bestimmungen und / oder den nationalen Vorschriften nur zum Zwecke der Gewährleistung der spezifischen Verpflichtungen aufbewahrt einige Dienste (als Beispiel, aber nicht beschränkt auf zertifizierte elektronische Post, Signatur digital, Ersatzkonservierung).

Darüber hinaus werden personenbezogene Daten in jedem Fall zur Erfüllung der Verpflichtungen (z. B. Steuern und Buchhaltung) aufbewahrt, die auch nach Beendigung des Vertrags bestehen bleiben; Zu diesem Zweck speichert der Datenkontrolleur nur die für die jeweilige Strafverfolgung erforderlichen Daten. Die Fälle, in denen die Rechte aus dem Vertrag gerichtlich geltend gemacht werden sollen, sind vorbehalten und / oder durch Registrierung in den personenbezogenen Daten. In diesem Fall werden die personenbezogenen Daten des Interessenten, ausschließlich die für diese Zwecke erforderlichen, behandelt Zeit für die Verfolgung. Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche übermittelt keine personenbezogenen Daten in Länder, in denen die DS-GVO nicht angewendet wird (Länder außerhalb der EU), mit Ausnahme spezifischer gegenteiliger Angaben, für die gegebenenfalls die Zustimmung vorliegt. Wir möchten Sie auch darüber informieren, dass die Angabe Ihrer Daten für die Behandlungen gemäß den Punkten 1, 2 und 3 obligatorisch ist. Im Falle der Weigerung, diese Daten bereitzustellen, können wir Sie nicht in unserer Struktur unterbringen. Wenn Sie möchten, dass die Behandlungen gemäß den Punkten 4, 5 und 6 stattdessen durchgeführt werden, geben Sie uns Ihr Einverständnis. Die Einwilligung kann jedoch später durch Widerspruch widerrufen werden. Nachfolgend geben wir Ihnen weitere Informationen und Klarstellungen, die für die angegebenen Behandlungen gültig sind: – Die von Ihnen angegebenen oder von Ihnen angegebenen persönlichen Daten können teilweise verarbeitet oder vollständig automatisiert sein und können mit Papier, elektronischem Material und / oder magnetischem Material durchgeführt werden. – Personenbezogene Daten werden nicht weitergegeben, können jedoch mitgeteilt werden oder erfahren werden, dass speziell geschulte Mitarbeiter des Datenverantwortlichen des Unternehmens und / oder externe Personen angestellt sind, die mit dem Unternehmen als verantwortliche oder unabhängige Datenverantwortliche zusammenarbeiten, wie beispielsweise, aber nicht beschränkt auf , aber nicht beschränkt auf: • Unternehmen, Unternehmen und / oder Freiberufler für Datenverarbeitungs- und -verwaltungstätigkeiten; • ocGesellschaft, Unternehmen und / oder Freiberufler für Beratungs- und / oder Managementaktivitäten in den Bereichen Technik, Unternehmen, IT; • Andere Personen, an die die Mitteilung für die korrekte und vollständige Ausführung des Vertragsverhältnisses und / oder zur Erfüllung gesetzlicher und / oder Durchsuchungspflichten erforderlich werden soll, verfolgen die angegebenen Zwecke. – Wir informieren Sie auch darüber, dass Sie das Recht haben, Zugang zu verlangen Ihr gegenüber dem Datenverantwortlichen, Ihren persönlichen Daten, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung steht Ihnen auch das Recht zu, der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen und das Recht auf Übertragbarkeit auszuüben. Die Rechte, deren Rechte in diesem Absatz gemäß Artikel 15, 16, 17, 18, 20, 21 Reg. EU 2016/679. Alle Rechte können gegen die Eigentümergesellschaft von ausgeübt werden. Des Weiteren ist es Ihr Recht, der nach nationalem Recht erforderlichen Aufsichtsbehörde eine Beschwerde vorzuschlagen. Zur Klärung und zur Ausübung der oben genannten Rechte können Sie den Eigentümer der Behandlung (Vescine Srl) per E-Mail unter info@vescine.it kontaktieren.

 

COOKIES

Cookies are small files recorded on your hard drive. This allows for an easier navigation and greater ease of use of the site itself.

Cookies usually allow you gain access to information already stored on the computer of the person concerned for purposes that can be of a commercial nature profiling (for example) or technique (to ensure the proper functioning of the site visited).

In accordance with the directive 2009/136 / EC will not be required no explicit consent to the use of cookies because they will use exclusively session cookies, cookies that is instrumental to the proper functioning of the website.

Will not be so made no use of cookies for the transmission of information of a personal nature, nor are used persistent cookies of any kind, or systems for tracing users.

The use of cookies (which are not stored in persistent way on your computer and they fade with the closure of the browser) is strictly limited to the transmission of session identifiers (consisting of random numbers generated by the server) necessary to enable the exploration The safe and efficient of the site.

The session cookies used on this site to avoid the use of other computer techniques potentially detrimental to the confidentiality of the navigation of the users and do not allow the acquisition of the personal data of the user Ids.

The rights of those concerned

The subjects to which they relate personal data they have the right at any time to get the confirmation of the existence or not of the same data and to know the content and the origin, to check the accuracy or ask for the integration or upgrade, or correction (art . 7 of d. Legislative Decree No 196/2003).

Under the same article, has the right to ask for the cancellation, the transformation anonymously or the block of data treated in breach of the law, as well as to oppose in any case, for legitimate reasons, to their treatment.

Requests should be sent to the company Vescine SRL holder of the processing of personal data.

Following are extended to the rights of the person concerned.

Art. 7-right of access to personal data and other rights

The interested party has the right to obtain confirmation of the existence or less of the personal data relating to him, even if not yet registered, and their communication in intelligible form.

The interested party has the right to obtain the indication:

A) the origin of the personal data;

(b) the purpose and method of treatment;

(C) the logic applied in case of treatment carried out with the aid of electronic instruments;

(D) the identity of the owner, managers and the representative appointed under article 5, paragraph 2;

(E) of the subjects or subject categories to which personal data may be communicated or that can see it in as a representative of designated in the territory of the state, managers or staff.

The interested party has the right to obtain:

A) Updating, rectification or, if interested, the integration of the data;

(b) the cancellation, the transformation anonymously or the block of data treated in violation of law, including those of which is not necessary the conservation in relation to the purposes for which the data have been collected and subsequently treated;

(C) the certificate that the transactions referred to in points (a) and (b) were brought to knowledge, even as regards their content, of those to whom the data have been communicated or disclosed, with the exception of the case in which this performance is Reveals Impossible or involves a use of means manifestly disproportionate to the law protected.

The interested party has the right to oppose, in whole or in part:
(a) for legitimate reasons to the processing of personal data that, even if they are relevant to the purpose of the collection;
(b) to the processing of personal data relating to him for the purpose of sending of advertising material or direct sales or for the fulfilment of market research or commercial communication